Seit über

0
Jahren in der Hörgeräteakustik tätig.

1991

Schulpraktikum in der Hörgeräteakustik für zwei Wochen.
Das war der erste Kontakt mit Hörgeräten und meinem zukünftigen Beruf.
Das Praktikum endete mit dem Angebot zu einer Ausbildung in dem Betrieb, den ich heute führe.

1993 - 1996

Start der Ausbildung zum Hörgeräteakustiker.
Die Lehre dauert 3 Jahre mit der Freisprechung darf man sich Hörgeräteakustiker-Geselle nennen.
Inzwischen wurde die Berufsbezeichnung auf Hörakustiker geändert.

1996 - 1997

Zivildienst in der Friedenskirche Braunschweig, mit dem Schwerpunkt der Gruppen-, Kinder- und Seniorenarbeit.

1997 - 1998

Ein Jahr habe ich als Hörgeräteakustiker-Geselle bei dem damals größten Hörgeräte-Filialbetrieb der Hörakustik gearbeitet.
Bei der Firma Hörgeräte KIND in Bielefeld.

1998 - 2000

Zurück in meinem Ausbildungsbetrieb konnte ich nebenberuflich meine Fortbildung zum Meister starten und im Jahr 2000 meinen Meisterbrief-im-Hörakustikerhandwerk erhalten.
In der Zeit stand auch die Familiengründung und die Geburt meiner ersten Tochter an.

2000 - 2006

Als Meister und Ausbilder in der Hörakustik begleitete ich viele Auszubildende durch ihre Lehre bei SIEG HörTechnic in Herford.
Manche arbeiten heute in Kliniken und kümmern sich um Cochlea-Implantate, in der Hörgeräte-Industrie bei der Entwicklung von Hörgeräten oder als Hörakustiker in Akustikbetrieben.
Einige sind inzwischen Meister und bilden selber aus.

2007 - Heute

  • Geschäftsführer der SIEG HörTechnic GmbH in Herford
  • Dozent bei der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU)  in Lübeck
    Fachbereich Otoplastik
  • Mitglied im Geselleprüfungsausschuss
  • ö.b.u.v. Sachverständiger im Hörakustik-Handwerk

P.S. Zwei meiner vier Kinder konnten 2021 die Ausbildung in der Hörakustik erfolgreich beenden. In der Freizeit kümmer ich mich um meine Bienen und arbeite in der EFG Herford mit.

"Ein Hörgerät ist immer nur so gut wie die Fähigkeit des Akustikers.
Wie gut der Akustiker jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt die Technik des Hörgerätes fest."
Werner Eickmann
Hörgeräteakustiker-Meister
Dem Beruf des Hörakustikers gebe ich 5 Sterne.
5/5